Durchleuchten der Eier (Schieren)

Um festzustellen, ob die Eier befruchtet sind, muss man sie mehrmals durchleuchten (schieren). Dazu nimmt man entweder eine spezielle Schierlampe aus dem Zubehör oder eine 5 Watt LED Taschenlampe und durchleuchtet die Eier von unten nach oben. Wichtig dabei ist, die Eier dabei weder zu drehen noch zu erhitzen. Daher am besten eine LED-Lampe, die wird nicht wirklich warm. Wenn das Ei befruchtet ist, entsteht nach 1-3 Tagen auf der Oberseite ein dunkler Fleck, der täglich größer wird. Hierzu habe ich vom aktuellen Gelege eine Fotodokumentation erstellt. Im Bereich Videos gibt es dazu auch eine kleine Animation.

Das erste Bild wurde ca. 24 Stunden nach der Eiablage aufgenommen, danach wurde in folgenden Abständen durchleuchtet:

Tag 1 bis Tag 7 täglich, Tag 10, Tag 15, Tag 20 und Tag 25

          Ei Nummer 1:

 

          Ei Nummer 4:

 

          Ei Nummer 5:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen