Durchleuchten der Eier (Schieren)

Um festzustellen, ob die Eier befruchtet sind, muss man sie mehrmals durchleuchten (schieren). Dazu nimmt man entweder eine spezielle Schierlampe aus dem Zubehör oder eine 5 Watt LED Taschenlampe und durchleuchtet die Eier von unten nach oben. Wichtig dabei ist, die Eier dabei weder zu drehen noch zu erhitzen. Daher am besten eine LED-Lampe, die wird nicht wirklich warm. Wenn das Ei befruchtet ist, entsteht nach 1-3 Tagen auf der Oberseite ein dunkler Fleck, der täglich größer wird. Hierzu habe ich vom aktuellen Gelege eine Fotodokumentation erstellt. Im Bereich Videos gibt es dazu auch eine kleine Animation.

Das erste Bild wurde ca. 24 Stunden nach der Eiablage aufgenommen, danach wurde in folgenden Abständen durchleuchtet:

Tag 1 bis Tag 7 täglich, Tag 10, Tag 15, Tag 20 und Tag 25

          Ei Nummer 1:

 

          Ei Nummer 4:

 

          Ei Nummer 5:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.